17.05.2020

Patti Smith and her band: Deutschland-Tour auf Juni/Juli 2021 verschoben!

Patti Smith & her band:
Aufgrund der aktuellen behördlichen Anordnungen (Stichwort Corona) mußten wir die vom Juni 2020 bereits auf den August 2020 verschobene Deutschland-Tournee jetzt auf Juni/Juli 2021 verschieben.
Die für 2020 gelösten Tickets behalten ihre Gültigkeit! In begründeten Ausnahmefällen (vor allem bei Personen mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten, z.B. Auszubildenden, von Kurzarbeit Betroffenen, Geringverdienern) können die Tickets zurückgegeben werden und werden erstattet. Die Entscheidung über diese Einzelfälle treffen ausschließlich die örtlichen Veranstalter.
Hoffen wir, daß dies die letzte Verschiebung dieser Tournee war, und daß wir alle im Juni & Juli 2021 Patti Smith wieder live erleben dürfen!
 

17.05.2020

Nachtclub ÜberPop auf NDR Info: Situation von Musiker*innen und Kulturarbeiter*innen in Zeiten der Coronära

Am 3.Mai 2020 hatte mich Siri Keil eine Stunde in den „Nachtclub ÜberPop“ auf NDR Info eingeladen, um mit mir über die Situation von Musiker*innen und Kulturarbeiter*innen in Zeiten der Coronära zu sprechen (nun ja, faktisch fand das Gespräch von Homeoffice zu Homeoffice statt, wie es halt in diesen Zeiten so ist, und ich habe meine Parts ins Smartphone gesprochen…).
Ich durfte auch die Musik der Sendung auswählen und habe mich für Velvet Underground, Townes Van Zandt, Apollo Brown, Hanns Eisler, Swamp Dogg & John Prine und für Tortoise entschieden. Siri Keil hat dann noch Patti Smith dazugeschnitten…
Die Sendung kann hier in der Mediathek des NDR nachgehört werden.

18.04.2020

Konzerte in Zeiten von Corona: Livebranche am Abgrund

Für das Online-Magazin Tonspion habe ich die aktuellen Entwicklungen und Probleme im Konzertgeschäft in Zeiten der Coronära in einem längeren Text zusammengefaßt und analysiert.
Warum sind Clubs, Kulturzentren und unabhängige Konzertveranstalter besonders gefährdet?
Was passiert mit den vielen kleinen und mittleren Festivals und mit den Sommer-Open Air-Reihen und Zeltfestivals?
Macht Covid-19 wirklich alle gleich, wie jetzt häufig gesagt wird? Die Kulturschaffenden und die Konzertfirmen? Aktuell manifestieren sich ja eher verschiedene Ungleichheiten.
Wie können Musiker*innen, Kulturarbeiter*innen, Clubs und unabhängige Konzertveranstalter*innen wirtschaftlich überleben?
Und ich erläutere, warum ich die von der Bundesregierung initiierte „Gutscheinlösung“ für ausgefallene Konzerte für problematisch halte.
Passt auf euch auf!

03.04.2020

Patti Smith and her band: Juni-Daten auf August 2020 verschoben!

Aufgrund der Covid-19-Situation wurden die im Juni angesetzten Tourdaten von
Patti Smith and her band (vier Open Airs und ein Hallenkonzert) auf August 2020 verschoben.
Die für die Juni-Konzerte gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Das im Juli geplante Konzert auf dem Tollwood-Festival München bleibt von der Verschiebung unberührt und wird nach jetzigem Stand stattfinden.

Die aktualisierten Daten:

19.7.2020  München, Tollwood

21.8.2020  Stuttgart, Freilichtbühne Killesberg (open air)
22.8.2020  Frankfurt, Jahrhunderthalle
23.8.2020  Hamburg, Stadtpark (open air)
26.8.2020  Dresden, Junge Garde (open air)
27.8.2020  Berlin, Citadel Music Festival (open air)

 

 

17.03.2020

Van der Graaf Generator - Daten verschoben!

UPDATE! Mit Ersatztermin für Nürnberg!

Leider mußten wir aus aktuellem Anlaß, i.e. wg. COVID-19, die im April und Mai geplanten Konzerte von Van der Graaf Generator auf den September 2020 verlegen.
Die neuen Daten sind:

02.09.2020  Nürnberg, Hirsch

09.09.2020  Hamburg, Fabrik

14.09.2020  Dresden, Tante Ju
15.09.2020  Berlin, ColumbiaTheater

17.09.2020  Köln, Kantine
18.09.2020  Frankfurt, Mousonturm
19.09.2020  Reutlingen, franz.K

Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.
 

13.03.2020

Bernd Hartwich R.I.P.!

Bernd Hartwich R.I.P.!
Ich durfte in den 1990ern mit den fabelhaften Merricks zusammenarbeiten. Der englische Garten war eine andere Band des Münchner Musikers & DJs.
Das große Album "The Sound of Music" feierte 1997 Disco-Hedonismus in konservativen Zeiten. Miss him!